SO GESTALTE ICH

Um 7.00 morgens (Zeit): 
Setze ich mich an einen Tisch, bei dem ich für 20 Min ungestört sein kann (Ort). 
Ich entzünde eine Kerze und werde ruhig (ich). Ich bete ein Einstiegsgebet (Gebet). 
Ich lese die Tagesfrage / den Tagesleitsatz 3x in Ruhe (Thema). Ich lese die Bibelstelle. 
Ich überlege mir, was mir die Bibelstelle für meine Beziehung zu Gott sagen will; ich überlege mir, was mir der Impuls für meine Beziehung zu Gott sagen will. 
Ich werde ganz still und versuche, meine Gedanken ganz Gott zu überlassen. Ich bete ein Schlussgebet (Gebet) . 

Am Abend 19.00 (Zeit): 
Ich setze mich an den Tisch (Ort). 
Ich lasse den Tag an mir vorübergehen ich überlege mir… . 
Ich schliesse den Tag mit einem Schlussgebet (Gebet).

GEBETE

Herr, ich komme zu dir, dass deine Berührung mich segne, ehe ich den Tag beginne. Lass deine Augen eine Weile ruhen auf meinen Augen. Lass mich das Wissen um deine Freundschaft mitnehmen in meinen Alltag. Fülle meine Seele mit deiner Musik, mit deinem Frieden, mit deiner Freude. Begleite mich durch den Lärm des Tages und lass den Sonnenschein deiner Liebe über mir erstrahlen. Herr, lass im Tal meiner Mühen Früchte reifen in Fülle. Amen. 
(Rabindranath Tagore)

Guter Gott, ich vertraue mich dir an. Ich löse meine Gedanken vor dir. Erfülle mich mit deinem Geist. Nimm alles Schwere aus meinem Herzen. Befreie meine Gedanken. Lass deinem Ruf freien Lauf. Gib meinem Herzen ein offenes Ohr. Hilf mir, Irdisches los zu lassen. Binde mich immer mehr an dein Wort. Amen.

Gott, öffne mir die Ohren, mach mich hellhörig und aufmerksam, damit ich hören kann, was ich noch nicht verstehe. Gott, gib mir ein vertrauensvolles Herz, das sich deinem Wort und deiner Treue überlässt und zu tun wagt, was es noch nicht getan hat. Gott, ich weiss, dass ich nur lebe, wenn ich mich von dir rufen und verändern lasse. Amen . 
(nach Willi Lambert SJ)

Schlussgebet: Guter Gott, ich war in deiner Gegenwart, mein Ohr ist offen für dich. Ich gehe nun in meinen Alltag mit klarem Blick, mit Worten, mit Händen, die deine Kraft zu den Menschen tragen will, begleite mich mit deinem Segen. Amen.